DE中文

Über uns

Überblick

Aktueller Standort:Homepage > Überblick

Isar-China Internationale Chinesische Schule zu München e. V.

(eingetragen unter VR Nr. 206339 beim Amtsgericht München)


    Isar-China Internationale Chinesische Schule zu München e. V. ist eine Schule, die mit den herzlichen Hilfen und den gemeinsamen Anstrengungen von den Deutschen und Chinesen in München, die voller Enthusiasmus an den Austausch der chinesischen Kultur herangehen, im April 2015 gegründet wird, um die chinesische Verbreitung zu fördern.


   Die Schule erreicht den Zweck, dass die Leute in allen Altersgruppen an der Schule Chinesisch lernen, die chinesische Geschichte kennen und die chinesische traditionelle Kultur erfassen. Dafür arbeitet die Schule rationale Planungen mit den wissenschaftlichen Unterrichtsmethoden aus, die individualen Anforderungen und die unterschieden Zwecken nach Art und Umgang zu erfüllen.


    Für jede individualen Lernenden und Lehrenden fördert die Schule durch Lehre, Forschung und Dienstleistung, sowie durch Schöpfung, Erhaltung und Verbreitung von Wissen, Geschichte und Innovation der Kultur die Entwicklung der menschlichen Zivilisation. Die Schule besteht darauf, dass die chinesische Bildung mit der Forschung und der Praxis vom Chinesischen für den Anbau von der menschlichen Moral dient, nach der Bildung des weltweit höchsten Niveaus strebt, um einen Talent mit schönem praktischen Fähigkeiten und globaler Vision zu kultivieren.


    Die Schule ist unterstützt durch Internationale Gesellschaft für Sinologie, Internationale Gesellschaft für Chinesisch als Fremdsprache, China-Gesellschaft für Rhetorikwissenschaft, China-Gesellschaft für forensische Sprache, Kalligraphen- Gesellschaft von China, die Abteilung für internationale Zusammenarbeit der Peking-Universität, das Institut für Chinesisch und Literatur der Peking-Universität, die Juristische Fakultät der Peking-Universität, das Institut für Germanistik der Peking-Universität. 


    Professor Jianming Lu, der der ehemalige Präsident von Internationale Gesellschaft für Sinologie und Internationale Gesellschaft für Chinesisch als Fremdsprache ist, Professor Zhongshi Ouyang, der der ehemalige Präsident von Kalligraphen- Gesellschaft von China ist, Professorin Suzhen Liu, die der ehemalige Präsident von China-Gesellschaft für forensische Sprache ist, Professor Dr. Zili Guo an der Peking-Universität und Professorin Dr. Dr. Wei Hu an der Peking-Universität sind engagiert als Ratgeber der Sachverständigengruppe von unserer Schule.


    Unsere Lehrerinnen und Lehrer haben einen Studientitel, der höher als der Bachelor ist und ihr chinesisches Sprachkenntnis steht höher als auf dem besten Niveau in der zweiten Stufe nach dem Gesetz der universellen Sprache und Schrift der Volksrepublik China. In der Gruppe der Lehrerinnen und Lehrer gibt es 4 Doktoren und 5 Master, die ein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Universität Peking sowie Tsinghua-Universität abschlossen haben. Inzwischen hat die Schule mit der Abteilung für internationale Zusammenarbeit der Peking-Universität sowie dem Institut für Germanistik der Peking-Universität ein Vereinbarung treffen, dass jährlich von 2016 3 oder 4 Gastwissenschaftler aus der Peking-Universität als Lehrerinnen und Lehrer engagiert sind, um sich das Niveau der chinesischen Lehre in der Schule zu verbessern.


    Das Motto der Schule ist: Liebe, Freiheit, Bescheidenheit, Fortschritt. Danach streben wir immer.
返回顶部